Crnuska pomland 2012

Sieben Judoka aus Velden machten sich auf den Weg nach Laibach (SLO) um dort ihr Können unter Beweis stellen zu dürfen. Es war wieder einmal ein äußerst erfolgreicher Einsatz. Mit zwei Gold-, drei Silber- und einer Bronzemedaille!

Zum ersten Mal Wettkampfluft, außerhalb der heimischen Halle, schnupperten Basilia Thurner, Paul Ummenhofer und Marcel Kühschweiger und dies sehr erfolgreich. Basilia konnte Silber erkämpfen, Paul musste im Kampf um Platz drei ins Golden Score und verlor schließlich äußerst fragwürdig durch Kampfrichterentscheid. Marcel kämpfte nach einer Auftaktniederlage souverän und fixierte Platz drei. Simon Pitschek und Fabian Dobnig kämpften in derselben Gewichtsklasse und trugen das Finale unter sich aus, mit dem besseren Ende für Simon. Matthias Jellenig ging dreimal auf die Matte und verließ diese ebenfalls so oft als klarer Sieger. Somit Gold für Matthias. Simon Ferm gelang ebenfalls ein Durchmarsch in der Vorrunde, allerdings musste er im Finale seinem Gegner den Vortritt lassen. Somit konnten die Junioren an diesem Supersunday für den Judo-Verein Velden einen großen Beitrag zu einem der erfolgreichsten Tage in dieser Saison beitragen. Komplettiert wurden ihre Erfolge vom zweiten Platz in der Mannschaftswertung.